Rezension – Tempting Love: Hände weg vom Trauzeugen


Rezensionen / Sonntag, Juni 17th, 2018

Hallöchen,
heute habe ich wieder eine neue Rezension für Euch!

Titel: Tempting Love: Hände weg vom Trauzeugen
Autor/in: J. Lynn
Genre: Liebesromane
Seitenanzahl: 221
Erscheinungstermin: 09.12.2016
Einband: Taschenbuch
Verlag: LYX
Preis: 9,00€
Link: Zum Buch

Inhalt

Die Beziehung zwischen Madison Daniels und Chase Gamble ist mehr Schein als Sein. Während alle denken, dass die beiden das perfekte Paar seien, fliegen zwischen ihnen in Wirklichkeit nur noch die Fetzen. Zu viel ist kaputt gegangen, als sie vor vielen Jahren die Grenze zwischen Freundschaft und Sex überschritten haben. Als aber die Hochzeit von Madisons Bruder ansteht, beschließen sie und Chase, bester Freund und Trauzeuge des Bräutigams, für ein paar Tage das von ihnen erwartete, glückliche Paar zu spielen. Und es hätte auch alles gut gehen können, wenn sie sich nicht die romantische Hochzeitssuite hätten teilen müssen…

Bestseller-Autorin J. Lynn, auch bekannt unter ihrem Pseudonym Jennifer L. Armentrout, vermag es, in der verführerischen Liebesroman-Reihe Tempting Love fesselnde Leidenschaft und hinreißende Romantik gekonnt zu verbinden und ihre Leserinnen in einen Zauber voller Fantasie zu entführen. Mitfiebern erlaubt! Für alle Fans romantischer Liebesgeschichten!

Meine Meinung

Cover

Ich liebe die Cover aus dem LYX-Verlag wie Ihr wisst wirklich sehr. Auch bei diesem Buch verhält es sich ähnlich. Das Cover ist wirklich süß und passt meiner Meinung nach perfekt zu einer Hochzeit. „Tempting Love: Hände weg vom Trauzeugen“ ist der erste Band der „Gambe Brothers“-Reihe und auch die Folgebände sind im gleichen Design gehalten, was mir bei Reihen wirklich immer sehr am Herzen liegt.

Geschichte/Schreibstil

Ich bin und bleibe (hoffentlich für alle Zeit) ein Fan von J. Lynn´s bzw. Jennifer L. Armentrout´s Schreibstil. Die erste Reihe, die ich von ihr gelesen habe, war die „Lux“-Reihe und bis jetzt haben mich alle Bücher von ihr überzeugt. Auch dieses hier bildet keine Ausnahme. Ich bevorzuge es , wenn Bücher in der Ich-Perspektive geschrieben sind, aber mittlerweile freunde ich mich immer mehr mit der dritten Person an, also war das auch kein großes Hindernis. Viele fanden diese Reihe nicht überzeugend und waren der Meinung, dass man deutlich merkt, dass es eine ihrer ersten ist. Ich kann das definitiv nachvollziehen, aber trotzdem mochte ich die Geschichte wirklich gern. Die Handlung war nicht besonders einzigartig, aber man muss zugeben, dass heutzutage fast alle Bücher aus dem gleichen Genre Ähnlichkeiten aufweisen.
Beim Lesen hatte ich immer wieder das Gefühl, dass die Handlung immer an der Oberfläche bleibt und nicht unbedingt tiefer geht, aber bei circa 200 Seiten hätte mich das auch ziemlich überrascht. Aus diesem Grund halte ich das Buch für die perfekte Urlaubslektüre. Ein bisschen Drama gehört natürlich immer dazu, aber es ist auch nicht zu übertrieben.

Figuren

Obwohl die Handlung eher oberflächlich war, sind mir die Figuren sofort ans Herz gewachsen. Bei diesem Buch war es besonders extrem wie sehr ich mitgefühlt habe. In Büchern ist es bei mir so, dass wenn etwas passiert, was mir so gar nicht in den Kram passt, ich immer ein Ziehen in meinem Bauch habe. Geht es jemandem genauso? 😀 Hier war dies wirklich durchgängig der Fall!
Ich weiß gar nicht, was ich noch zu den Charakteren sagen soll außer, dass ich sie alle lieb gewonnen habe, auch wenn alles ziemlich an der Oberfläche passiert ist.

Fazit

Es stimmt schon, dass man merkt diese Reihe ist eine der ersten von J. Lynn. Dies ist aber nicht automatisch damit gleichzusetzen, dass sie schlecht ist. Meiner Meinung nach ist dieses Buch perfekt für zwischendurch, wenn man nach einem ziemlich anstrengenden Buch eine kleine Pause braucht. Ich gebe „Tempting Love: Hände weg vom Trauzeugen“ 3,5/5 Sternen. Bitte versteht diese Bewertung nicht falsch! Sie bedeutet nicht, dass dieses Buch nicht lesenswert ist, denn das ist es. Es bedeutet lediglich, dass es mich nicht zu 100% überzeugt hat, wie vielleicht einige andere Bücher.

Ich wünsche einen schönen Tag!

Eure Kim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.